Flexible Dienstpläne in der Planung verwenden (TimeMoto PC Plus Software)

In der TimeMoto PC Plus Software können Sie die Planung für die Erstellung und Zuweisung von flexiblen Dienstplänen verwenden. In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie solche Dienstpläne erstellen und zuweisen.

Einen flexiblen Dienstplan erstellen


Wählen Sie in der Software [Bearbeiten] > [Planung]. An der rechten Seite können Sie einen neuen flexiblen Dienstplan erstellen. Klicken Sie auf "Hinzufügen", um einen neuen Dienstplan hinzuzufügen.

Der "Hinzufügen"-Knopf

Wählen Sie den neuen leeren Eintrag in der Liste. Machen Sie einen Doppelklick in das Feld unter "Name" und geben Sie dem Dienstplan einen deutlichen Namen.

Wählen Sie danach das Feld unter "Zeitplan". Sobald Sie dieses ausgewählt haben, klicken Sie auf "Bearbeiten". Es öffnet sich nun ein neues Fenster.

Der "Bearbeiten"-Knopf

In diesem Fenster bestimmen Sie die Arbeitszeiten dieses flexiblen Dienstplans. Sie können hier Start- und Endzeiten für unterschiedliche Wochentage einstellen. Sie können auch weitere Zeilen hinzufügen um so Pausen (inklusive, exklusive oder implementiert) einzufügen. Diese Pausen ähneln den Pausen die Sie in Dienstplänen unter [Bearbeiten] > [Dienstplan] festlegen. In folgendem Artikel finden Sie hierzu mehr Informationen:


Wichtig: Sie können in einem flexiblen Dienstplan keine Dienstpläne erstellen die nur aus Stunden pro Tag, Woche oder Monat bestehen. Sie können auch keine flexiblen Pausen konfigurieren.

Beispiel einer flexiblen Dienstplanung


Sobald sie Ihren Dienstplan konfiguriert haben, klicken Sie auf "OK" um zu bestätigen und den Dienstplan zu speichern.

Klicken Sie zuletzt in die Zelle unter "Projekt". Machen Sie einen Doppelklick auf diese, und wählen Sie "Geplant" aus dem Dropdown-Menü. Dies bestimmt, dass die Planung als geplante Arbeitszeit gewertet wird.

Das "Projekt"-Feld

Sie haben nun Ihre flexible Planung eingerichtet. Wir können diese nun einplanen

Einen flexiblen Dienstplan einplanen


Am einfachsten können Sie flexible Dienstpläne über die Rasteransicht der Planungsfunktion einplanen. Wählen Sie in der Software [Bearbeiten] > [Planung], und klicken Sie rechtsoben auf "Rasteransicht".  Wählen Sie linksoben unter "Planungstyp" eine Option. Sie sehen nun die Rasteransicht. Wählen Sie linksoben einen Benutzer für den Sie einen flexiblen Dienstplan einplanen möchten.

Einen Teil der Rasteransicht auswählen


Klicken Sie in der Rasteransicht auf den ersten Tag, für den Sie den flexiblen Dienstplan eintragen möchten, und halten Sie die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie jetzt Ihre Maus um den gewünschten Zeitraum auszuwählen. Sobald der gewünschte Zeitraum ausgewählt wurde, klicken Sie rechts auf den Namen des Dienstplans und halten Sie die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie diesen jetzt in den ausgewählten Bereich in der Rasteransicht. Es erscheint nun ein Fenster, in dem Sie "OK" klicken können um den Vorgang zu bestätigen.

Planung bestätigen


Die farbigen Balken zeigen Ihnen, dass die Planung eingetragen wurde.

Geplante Arbeitszeit in der Planung

Wichtig: flexible Dienstpläne werden nur an Tagen geplant, die gemäß des Dienstplans geplant werden können. Wenn Sie z.B. ein flexibler Dienstplan keine Arbeitszeit für Samstag beinhaltet, Sie diesen jedoch an einem Samstag einplanen möchten, wird für den Samstag keine Arbeitszeit eingeplant.

Sie können einen geplanten Dienstplan per Rechtsklick in der Rasteransicht entfernen. Wählen Sie "Löschen" um den Eintrag zu löschen.

Geplante Arbeitszeit löschen



Was this article helpful?